Renauer Motorsport

 

Sie wollen Rennfahren?

Wir beraten Sie kostenlos, wie Sie Ihren Traum ausleben können!
Kontaktieren Sie uns noch heute!

Track- & Testtage 2017

  • 17.05. Slovakiaring / SK
  • 30.05. Pannoniaring / HU

 


renauer Motorsport Kontakt Home | News | History | Partner | Galerie | Links | Kontakt | Impressum

 

 

2017 wird ein ganz spezielles Jahr für das ganze Renauer Motorsport Team, denn seit nun bereits 20 Jahren sind wir im nationalen, wie internationalen Motorsport aktiv im Einsatz. In den nächsten Wochen folgen Beiträge über einzelne Zeitepochen unseres Teams. Wir möchten uns schon jetzt bei allen Beteiligten sowie Partner, treuen Fans und Motorsportenthusiasten bedanken und wünschen jede Menge Spaß bei unserer kleinen Zeitreise!!!

Renauer Motorsport History

Teil 7: 2014 – heute
NASCAR WHELEN EURO SERIES - NWES

Ende 2013 waren wir auf der Suche nach einer internationalen Rennserie mit großer Werbewirksamkeit, hohem fahrerischem Niveau, großem Zuschauerinteresse und finanzieller Ausgewogenheit! Keine leichte Aufgabe….Die NASCAR Whelen Euro Series NWES schien unseren Anforderungen am ehesten zu entsprechen! Als dann noch mit Dominic Tiroch der erste Fahrer noch dazu mit Sponsor bei uns anklopfte und nach einem technischen Support für die NWES fragte, war unsere Entscheidung nicht mehr schwierig! Bereits im Jänner 2014 bauten wir in Frankreich unser erstes Euro-NASCAR auf. Mit der Fa. Dexwet International AG konnten wir speziell für unsere Euro-NASCAR Einsätze eine längerfristige Partnerschaft beschließen, wodurch die NWES Rennen von 2014 und 2015 budgetmäßig bereits einigermaßen abgesichert waren.

Dadurch konnten wir schon in unserer ersten NWES Saison mit Philipp Lietz den ersten Sieg und Rookietitel erreichen, Dominic Tiroch konnte in der Challengertrophy überzeugen und außerdem konnten wir in unserer Debutsaison den ausgezeichneten vierten Platz in der Teamwertung feiern!

Unsere 2. NWES Saison starteten wir dank Partner Dexwet wieder mit 2 Rookies, nämlich Florian Renauer und Martin Doubek. Florian konnte speziell mit seinem enormen Speed überzeugen, wurde daher auch mit dem Pole Position Award ausgezeichnet, konnte bereits an seinem 2. NWES Weekend in Brands Hatch ein Rennen gewinnen und beendete die Saison 2015 in allen Wertungen im Spitzenfeld! Martin hatte anfangs etwas Mühe mit dem US-Monster, konnte sich aber kontinuierlich steigern und schloss seine erste NWES Saison in Zolder mit einer Topplatzierung ab. Als Sahnehäubchen für diese großartige Saison gab es für unser Team noch den sensationellen Vizemeistertitel in der Teamwertung!

Aufgrund nötiger Einsparungsmaßnahmen bei unserem Partner verlief die NWES Saison 2016 für uns sehr schwierig, Florian Renauer musste budgetbedingt bereits nach dem 3. Rennen vom Fahrer zum Crewchief wechseln. Trotzdem gab es für uns auch Lichtblicke! Der junge Tscheche Martin Doubek entwickelte sich immer mehr zum Topfahrer in der Elite 2 Division und konnte in Adria und Zolder bereits auf das Podium. Auch Neuzugang Peter Gross durfte am Adria Raceway bei seinem 2. NWES Weekend bereits das Podium aufsuchen! Zusätzlich fuhren wir mit unseren Euro-NASCAR`s einige Einstundenrennen im Rahmen des HCA, wobei erfahrene NASCAR-Fahrer gemeinsam mit NASCAR-Rookies erfolgreich waren!

Fazit von Teamchef Sepp Renauer: Unsere Entscheidung von Ende 2013 für die NWES war definitiv richtig, die NWES ist dank der Unterstützung der übermächtigen US-NASCAR eine der aufstrebenden Rennserien in Europa! Die NWES bietet ihrer ständig wachsenden Fangemeinde immer spannende, kampfbetonte Rennen; den größten Anteil an Sieg oder Niederlage hat der Fahrer und nicht die Technik! Es gibt weltweite TV-Verträge und die Saisonbudgets sind für eine europaweite Rennserie immer noch sehr überschaubar. Dass die günstigen „running costs“ der Euro-NASCAR`s durch sehr hohe Transport- u. Reisekosten zunichte gemacht werden, kann man als Wermutstropfen bezeichnen, ebenfalls die Tatsache, dass unser Team bereits seit 2014 auf ein Heimrennen am Red Bull Ring warten muss!

Wir sind nun am Ende unserer kleinen Zeitreise durch die letzten 20 Jahre angekommen! Bevor wir wieder in das aktuelle Racing 2017 einsteigen, möchte ich mich bei allen Beteiligten an unserer erfolgreichen Renn-History herzlichst für ihren Einsatz bedanken, allen voran bei den Fahrern, Sponsoren, Unterstützern, Partnern, Technikern, Mechanikern, Presseleuten, Fotographen, Truckies, Helfern und last but not least bei meiner „rennverrückten“ Familie!


Nascar Renntermine 2017:
NASCAR Kalender 2017

Weitere Informationen über die Serie finden Sie auf www.nascarwheleneuroseries.com




   
Unbenanntes Dokument